Leben und Stricken am Kap
  Startseite
    Capesocks
    Capetown
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Andreas Sockenwelt
   Betty
   Christa - Strickfieber
   Anna - Wolliges
   Christiane
   Danielas Wollecke
   Dörte
   filzchen
   Gabys Sockenoase
   Heikes Sockenstricksucht
   Hippezippe
   Maartje - Fleur de la laine
   Monis Socken-Magie
   Wandersocke - Jana
   Kirsten
   Ute - Immer wieder Socken
   Wollsocke
   Wollzupfer
Letztes Feedback

http://myblog.de/capesocks

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Regenwetter

Achtung, es folgt ein Eintrag für Wetterfrösche und Hobbymeteorologen!

Ich glaube, ich hatte es schon ein paar Mal erwähnt, dass wir zur Zeit seehr viele Regentage in Kapstadt haben. Ist ja auch immer noch Winter. Aber in diesem Jahr hat's uns ganz schön heftig erwischt. Die Dämme rund um Kapstadt sind teilweise zu 102 Prozent gefüllt - was immer das auch heißen mag. Das gab's schon seit fünf Jahren nicht mehr. Der "Chapman's Peak", eine Passtraße an der Küste mit traumhafter Aussicht auf's Meer, ist schon seit drei Wochen gesperrt, weil Geröll- und Matschlawinen die Straße unpassierbar machen. Immerhin ist es jetzt kein Dauerregen mehr, der runterkommt, sondern heftige Schauer, dann wieder kurze sonnige Abschnitte, eben "capetown weather"  - und das heißt: "four seasons a day".

24.8.07 07:29
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung